Coya Angebote

Kreative Wandgestaltungs-Tipps – Dekorieren mit Bilderrahmen

Oft wirken Räume und Wände ohne eine schöne Dekoration kahl, leer und unbelebt. Deshalb ist es wichtig, sich bei der Einrichtung immer auch Gedanken über Wohnaccessoires zu machen, die leben in die vier Wände bringen und so für viel Freude sorgen. Eine gute Möglichkeit, schöne Akzente zu setzen, sind zum Beispiel Bilderrahmen, wie sie in Onlineshops erhältlich sind. In ihnen kann man viele ganz unterschiedliche Dinge präsentieren. Fotografien, Bilder und mehr finden in Bilderrahmen einen Platz.

Tolle Collagen schaffen mit vielfältigen Bilderrahmen

Bilderrahmen sind nicht nur alleinstehend eine tolle Möglichkeit, die eigenen vier Wände zu verschönern. Wer bereits mehrere rahmen besitzt, der kann aus ihnen, ganz egal, ob sie auf den ersten Blick zusammenpassen oder nicht, eine interessante und aufregende Collage erstellen.

Dies gelingt in nur wenigen Schritten, indem die unterschiedlichen Rahmen in verschiedenen Abständen – nach Belieben klar angeordnet oder wild durcheinander – an der Wand angebracht werden. Je nachdem, wie es einem gefällt, kann man gleich große Rahmen verwenden oder auf viele verschiedene Größen setzen! Es ist wirklich alles erlaubt. Wer sich dafür entscheidet, extra für eine Collage neue Rahmen zu kaufen, der kann auch Rahmen aus einer Farbfamilie wählen oder aber einzelne Rahmen als Highlights in besonders ausdrucksstarken Farben, mit Mustern oder Struktur in die Collage einbauen. Eine Collage bietet Platz für viele schöne Bilder und Erinnerungen und kann zudem jederzeit ergänzt werden – eine tolle Gestaltungsmöglichkeit, an der man viel Freude haben wird!

Große und kleine Bilderrahmen als Eyecatcher

Für große Räume und weitläufige, leere Flächen an der Wand sind große Bilderrahmen eine passende Anschaffung. In diesen schönen Rahmen machen sich großformatige Kunstdrucke, Poster und mehr sehr gut. Sie können einen Raum füllen und so als Eyecatcher fungieren. Da sie dadurch eine große Wirkung auf den Gesamteindruck des Raumes haben, sollten die großen Rahmen und ihr Inhalt sehr sorgfältig ausgewählt werden. Opulente Rahmen mit Schnörkeln oder Stuck können ebenso gut präsentiert werden, wie dezente und schlichte Bilderrahmen. Je nachdem, wie der Rest des Raumes gestaltet ist und was einem gefällt, kann man den passenden Rahmen finden.

Jedoch können nicht nur große Rahmen ein Blickfang sein. Schöne, kleinere Rahmen, beispielsweise auf einer Kommode oder Anrichte aufgestellt, können ebenfalls Aufmerksamkeiten erregen und einen Raum dadurch spannender machen. Gut eignen sich dafür besondere Modelle, die zum Beispiel mit Schmucksteinen verziert sind, glänzen oder glitzern. Auch Rahmen, in die mehrere Bilder hineinpassen sind schön, um wertvolle Erinnerungen gut in Szene zu setzen.

Bildrechte marika@pixelio.de