Coya Angebote

Die Wohnungssuche über das Internet wird gerade bei der jungen Generation immer populärer, da diese besonders bei einzelnen Vermietern, hingegen größerer Wohnungsgenossenschaften, meist deutlich das Nachsehen haben. Letztere verfügen im besten Fall über eine Vielzahl von freien Wohnungen, wodurch ein ausreichendes Einkommen bereits alle nötigen Voraussetzungen erfüllt.

Zeitungsanzeigen im Nachteil

Die Anzeigen in Zeitungen werden eher nur noch nebenbei durchstöbert, da die dortige Trefferquote für eine geeignete Wohnung in der Regel sehr dürftig ausfällt.
Dazu kommt der eher geringe Informationsgehalt über das jeweilige Wohnobjekt, da pro Anzeige nur wenig Platz für wichtige Details zur Verfügung steht.

Wohnraumanbieter mit Online-Suche für eigene Wohnung

Dieser Wandel mag nicht zuletzt darin begründet sein, dass heutzutage sowieso sämtliche Dinge des täglichen Lebens über den heimischen Computer, oder dem „Handy“ mittels Internet abgewickelt werden. Von sozialen Netzwerken bis hin zum Online-Shopping ist hier ja bekanntlich alles vertreten.
Kein Wunder also, dass immer mehr Wohnraumanbieter zusätzlich eine aktuelle Wohnungssuche auf ihrer Website anbieten.
Der größte Vorteil hierbei: Neben detaillierten Informationen zu Räumen, Ausstattung und Co. können hier beliebig viele Bilder der betreffenden Mietwohnung zur Schau gestellt werden. Darunter zumeist auch ein Grundriss mit nützlichen Maßangaben.

Suchmaschinen bei der Wohnungssuche

Möchte man Überregional oder in einer entfernten Stadt nach einer geeigneten ersten Wohnung suchen, bieten sich eher sogenannte „Suchmaschinen“ an. Das macht vor allem deshalb Sinn, da man überhaupt nicht weiß, welche Genossenschaften und Co. es in der jeweiligen Stadt gibt.

Ähnlich wie bei Google kann man hier gezielt nach einer passenden Wohnung suchen. Von der Anzahl der Räume, über Ausstattungsmerkmale, bis hin zu frei definierbaren Grenzen bei der fälligen Gesamtmiete. Hier lässt sich deine Traumwohnung im Handumdrehen einfach herausfiltern, vollkommen ortsunabhängig.

Eine in dieser Richtung sehr populäre Suchmaschine ist nestoria.de – besonders geeignet für die erste gemeinsame Wohnung.

Ob nun eine Suchanfrage wie Wohnung mieten in Hamburg oder für andere bundesweite Städte. Hier findest du zumeist eine breite Auswahl an freien Wohnungen, welche du ganz bequem von Zuhause aus und rund um die Uhr begutachten kannst. Zur besseren Orientierung zeigt dir Google Maps parallel dazu die genaue Position der jeweiligen Wohnung, sehr praktisch. Selbstverständlich werden dir auch sofort alle nötigen Kontaktdaten zur Verfügung gestellt, um im Falle deines Interesses sofort eine Wohnungsbesichtigung zu vereinbaren.

Wohnungssuche Fazit

Die Onlinesuche nach Mietwohnungen ist in der Tat die einfachste und zugleich effektivste Methode, um möglichst schnell die passende und deinen Bedürfnissen entsprechende Wohnung zu finden.

 

Bildrechte © Kitty – Fotolia.com