Organisation & Papierkram

Die eigenen vier Wände: Welche Versicherungen sind sinnvoll?

Der Weg in die eigenen vier Wände: Manchmal lang herbeigesehnt, manchmal aus der Situation heraus nötig geworden – in jedem Fall jedoch mit viel Verantwortung verbunden. Der eigene Hausstand bringt neue Aufgaben mit sich, mit denen ihr euch so früh wie möglich auseinandersetzen sollte. Dazu gehört auch, sich ausreichend zu versichern.

Die Wohngebäudeversicherung

Warum eine Wohngebäudeversicherung abschließen? Viele tragen sich bereits in jungen Jahren mit dem Gedanken, ein eigenes Haus zu kaufen oder neu zu bauen. Unabhängig davon, welche Variante gewählt wird, ist es immens wichtig und bei manchen Ereignissen sogar...

Checkliste für die erste Wohnung

Kaum ist der Mietvertrag unterschrieben und der Umzug bereits im Gange, kann man in all dem Stress erfahrungsgemäß die ein oder anderen Dinge vergessen, die eigentlich in jede Wohnung gehören. Die besten Tipps für den bevorstehenden Einzug in einer Checkliste zusammengefasst, so vergisst du garantiert nichts.

Die richtige Hausratversicherung finden

Nach einem Rohrbruch sind Deine neuen Möbel hinüber? Oder noch schlimmer: Jemand hat bei Dir eingebrochen? Wenn Du Dein Hab und Gut gegen Diebstahl oder Schäden absichern willst, eignet sich eine Hausratversicherung. Hier erfährst Du, wann sie sich lohnt und was Du beim Vertragsabschluss beachten musst!

Übersicht: An- und Ummelden

Früher oder später fällt dir vielleicht auf, das viele Briefe noch bei den Eltern einflattern. Viel schlimmer wäre es jedoch, wenn dir am Einzugstag in die erste Wohnung auffällt, das du noch keinen Telefonanschluss angemeldet hast.

Versicherung – Welche du wirklich brauchst

Die erste Wohnung ist bezogen und es beschleicht einen ständig das Gefühl, etwas vergessen zu haben. Bisher haben sich deine Eltern darum gekümmert. Nun musst du dich spätestens mit deiner eigenen Wohnung selbst versichern.

Ersteinrichtung Kosten und Planung

Dies ist ein oft gefragtes Thema, allerdings kann ich dir hier rauf keine genaue Antwort geben. Es kommt darauf an, wie viel Wert du auf Luxus, Komfort und optisches Aussehen legst.

Kleine Checkliste zum Ummelden

Der Auszug bei den Eltern, ob zur Ausbildung oder zum Studium, ist für jeden jungen Menschen etwas ganz besonderes und markiert den Beginn eines neuen Lebensabschnitts. Neben den neu gewonnen Freiheiten kommen aber auch einige Pflichten und Themen auf dich zu, mit denen du dich vielleicht vorher gar nicht beschäftigt hast.

Wohnungssuche im Internet

Die Wohnungssuche über das Internet wird gerade bei der jungen Generation immer populärer. Die Anzeigen in Zeitungen werden eher nur noch nebenbei durchstöbert, da …

Sparen beim Auszug von zu Hause

Bei deiner ersten Wohnung kannst du im Grunde genommen unendlich viel Geld ausgeben, da du so gut wie alles neu (oder gebraucht) kaufen musst.
So kannst du mit den folgenden Tipps immerhin während des Auszugs in die erste eigene Wohnung ein paar unnötige Kosten sparen.

Der erste Internetanschluss: darauf ist zu achten

Wohnen ohne Internetanschluss? Selbst in den konservativsten, sparsamsten Haushalten völlig undenkbar. Doch welcher Tarif ist der richtige? Welche Bandbreiten stehen zur Verfügung? Wer zum ersten Mal einen Internetanschluss bestellt, wird mit diesen Fragen konfrontiert.

Internet – und Telefonanschluss

Viele konzentrieren sich bei ihrer ersten Wohnung primär um die Einrichtung der Wohnung und einem schnellstmöglichen Einzug. Hierbei werden oft gern „Kleinigkeiten“ übersehen.

Mietvertrag unterschreiben eigene Wohnung

Bevor du den Mietvertrag für die erste eigene Wohnung voller Eifer und Tatendrang unterschreibst, lass dir genügend Zeit um ihn dir in Ruhe durchzulesen oder nehm ihn wenn möglich für einen Tag mit nach Hause.

Erste Wohnungssuche: So klappt der Auszug

Du hast bereits alles für deine erste Wohnung bis ins kleinste Detail durchdacht, aber es fehlt noch eine passende Wohnung? Kein Problem! Die schönsten und zugleich billigsten Wohnungen bieten vorzugsweise Wohnungs- oder Baugenossenschaften an.

Internetzugang zu Hause einrichten

Trotz verschiedener Breitband-Initiativen der Bundesregierung gibt es nicht überall in Deutschland einen ausreichend schnellen Festnetz-Internetzugang bzw. einen Anschluss über Kabel oder Glasfaser.

Die erste Wohnungsbesichtigung

Nachdem du dich für ein Wohnobjekt entschieden hast, sei es nun durch eine Zeitungsanzeige oder Wohnungsportal, solltest du nicht lange zögern und einen Besichtigungstermin ausmachen oder sie sofort reservieren.

Der Gang zum Einwohnermeldeamt

Wenn du Zuhause ausziehst, oder allgemein umziehst, musst du deinen neuen Wohnsitz im Einwohnermeldeamt registrieren lassen. Generell ist immer das Einwohnermeldeamt in deiner zuständigen Stadt oder Gemeindezuständig.

Tipps zum Verwalten der eigenen Finanzen

Beim Verwalten der eigenen Finanzen geht es in erster Linie darum, sich einen Überblick über Einnahmen und Ausgaben zu verschaffen. Damit es am Ende des Monats nicht knapp wird, sollte man als Student einen Finanzplan aufstellen.

Über mich

Hallo, ich bin Christoph. Mit der Spezialisierung für Preisvergleiche und Junges Wohnen möchte ich auch dir gern mit meinem Blog weiterhelfen.
Über die Jahre habe ich mich immer mehr mit dem Thema erste eigene Wohnung und selbstständiges Leben befasst und arbeite derzeit an einem neuen Premium-Portal.

Top Empfehlung

advertisement

Eigene Wohnung / Umzug Organisieren

Bei deinem Auszug von zu Hause oder Umzug gilt es allgemein viel zu beachten -Organisation sollte für dich wenigstens ein Begriff sein. Du musst Abläufe genau planen, Internet, Telefon und Strom anmelden oder wechseln, Umzugstermin festlegen und deine hoffentlich vorhandenen Hilfskräfte genau koordinieren. Klar, diese Phase macht nicht wirklich viel Spaß. Passende neue Möbel suchen und die neue Wohnung ausfindig ist eindeutig schöner. Doch es hilft alles nichts, diesen Umzugsstress kannst du nicht vermeiden, außer du beorderst eine Umzugsfirma. Diese kostet dich durchschnittlich 1000€ – abhängig von deiner Anzahl Möbel und Entfernung zur neuen Wohnung.

Dieser ganze Papierkram und Behördenwahnsinn ist freilich nicht unbedingt wichtig, meint man, doch trotzdem darf man nichts vergessen, sonst drohen Geldstrafen, z.B. beim Vergessen der Ummeldung beim Einwohnermeldeamt. Auch andere Behörden müssen zeitnah über die neue Adresse informiert werden. Auch gilt zu klären, welche Anbieter von Strom, Gas und DSL am neuen Wohnort verfügbar sind. Wer einmal umgezogen oder ausgezogen ist, hat beim nächsten Mal keine Schwierigkeiten mehr, denn Fehler sind dazu da, daraus zu lernen.

Wir greifen dir in unten aufgelisteten Themen bei deiner Organisation unter die Schulter, Viel Erfolg!