Die erste eigene Wohnung

 Auch du schaffst den Schritt in die Unabhängigkeit!

Die erste eigene Wohnung

Auch du schaffst den Schritt in die Unabhängigkeit

Kurzer Leitfaden zur eigenen Wohnung und deiner Unabhängigkeit

Herzlich willkommen. Hier findest du die besten Tipps zur ersten eigenen Wohnung.

Lamellentüren einbauen – Schränke für die erste Wohnung

Gerade in der ersten Wohnung müssen Schränke und andere Möbelstücke sehr häufig angepasst werden. Da beim Einstieg in das Berufsleben auch nur ein eingeschränktes Budget zur Verfügung steht, fällt die erste Wohnung oftmals relativ klein aus. Ein selbstgebauter Kleiderschrank ist hier die perfekte Lösung.

Waschmaschine stinkt – Woher kommt das und was kann man dagegen tun?

Waschmittel sorgen in der heutigen Zeit nicht nur dafür, dass unsere Wäsche sauber wird, sondern auch für einen angenehmen Duft der gewaschenen Kleidung. Nicht selten dringt dennoch ein unangenehmer Geruch aus der Maschine, der sich zum Teil auch auf unsere Kleidung überträgt. Doch woher kommt dieser Gestank genau und welche Möglichkeiten gibt es, um ihn wieder loszuwerden?

Erste eigene Wohnung: Einrichten und dekorieren mit tollen Ideen

Endlich Umzug! Wer die erste eigene Wohnung bezieht, verfügt nicht immer über ausreichend finanzielle Mittel, um alles komplett neu einzurichten. Studenten nehmen Bestandteile aus dem früheren Jugendzimmer mit, junge Paare müssen das Budget zusammenhalten, Berufsanfänger sind ebenfalls nicht mit einer sprudelnden Geldquelle gesegnet.

Die eigenen vier Wände: Welche Versicherungen sind sinnvoll?

Der Weg in die eigenen vier Wände: Manchmal lang herbeigesehnt, manchmal aus der Situation heraus nötig geworden – in jedem Fall jedoch mit viel Verantwortung verbunden. Der eigene Hausstand bringt neue Aufgaben mit sich, mit denen ihr euch so früh wie möglich auseinandersetzen sollte. Dazu gehört auch, sich ausreichend zu versichern.

Sonnenschutz am Dachfenster ohne bauliche Eingriffe verbessern

Während regnerisches Wetter und Temperaturen im niedrigen zweistelligen Bereich sich zwar wenig positiv auf das menschliche Gemüt einhergehen, aber zumindest das Wohnklima in der Wohnung konstant gut halten, sind es die heißen Tage, die das Leben in der Wohnung, und insbesondere unterm Dach schwer aushaltbar machen.

Laminat selbst oder vom Profi legen lassen?

Es muss nicht immer Parkett sein: Ein Boden aus Laminat zaubert eine natürliche und wohnliche Optik in die eigenen vier Wände, die sich kaum von Echtholz unterscheidet. Gerade für die erste Wohnung ganz normal. Im Unterschied zum Parkett ist das Laminat allerdings deutlich widerstandsfähiger und günstiger.

Shabby Chic im Badezimmer – einzigartig, persönlich, kostengünstig

Die erste eigene Wohnung ist ein Meilenstein – endlich raus von Zuhause, endlich eine eigene Küche für die vielen Abende unter Freunden, endlich ein eigenes Wohnzimmer, wo nur ihr das TV-Programm bestimmt, und endlich ein eigenes Badezimmer. Eine Gestaltungsmöglichkeit, die derzeit sehr angesagt ist, und dabei eure Ersparnisse schont, ist Shabby Chic.

Mietkautionsbürgschaft Erste Wohnung – Lohnt sich das?

Eine Mietkautionsbürgschaft verschaffen Mietern beim Umzug einen Liquiditätsvorteil. Doch nicht immer ist sie vorteilhaft. Auch Vermieter sollten ein paar Dinge beachten. Mehr Geld für neue Möbel, Schonung der Ersparnisse oder eingesparte Dispozinsen – die Argumente für Mieter sind durchaus gegeben. Doch nicht alle Umzügler profitieren tatsächlich.

Erste Wohnung mit Terrasse – Tipps zur Dekoration und Pflege

Wohnungen im Erdgeschoss haben manchmal einen eigenen kleinen Vorgarten, der zum Einen natürlich gerade im Frühling und Sommer sehr angenehm zum Sitzen ist und Platz zum Grillen und Feiern bietet, zum Anderen aber auch ein Stück mehr Verantwortung und Arbeit bedeutet, denn ein Garten mit Veranda und eine Terrasse müssen gepflegt werden.

Erste Nebenkostenabrechnung von der Hausverwaltung

Kaum einer weiß wie man mit dieser Abrechnung umzugehen hat, welche Besonderheiten es zu beachten gibt und wie man diese überhaupt auf Richtigkeit prüfen kann. Doch die Prüfung kann sich lohnen, denn nach aktuellen Auswertungen sind 88% aller Nebenkostenabrechnungen nicht korrekt.

Die Wohngebäudeversicherung

Warum eine Wohngebäudeversicherung abschließen? Viele tragen sich bereits in jungen Jahren mit dem Gedanken, ein eigenes Haus zu kaufen oder neu zu bauen. Unabhängig davon, welche Variante gewählt wird, ist es immens wichtig und bei manchen Ereignissen sogar...

Vor dem Umzug: Welche Aspekte sind zu bedenken?

Mit dem Wohnortwechsel beginnt der Stress. Allerdings startet diese anstrengende Zeit nicht erst dann, wenn die eigentliche Arbeit beginnt. Vorab sind zahlreiche Dinge in den Bereichen Planung und Organisation zu erledigen. Diese Aspekte sorgen dafür, dass am Umzugstermin alles reibungslos vonstattengeht und die ersten Tage und Wochen im neuen Heim relaxt werden kann.

Schlafsofas: Raumwunder für kleine Wohnungen

Wer schon einmal in einem Ein-Zimmer-Apartment gewohnt hat, weiß, dass der Platz begrenzt ist und eine gelungene Einrichtung daher mit wenigen, dafür multifunktionalen Möbelstücken erzielt wird. Auch beim Schlafen können Sie mit einem Schlafsofa viel Platz sparen und gleichzeitig eine ansprechende Wohnatmosphäre erzeugen.

Einrichtungstipps für die Wohnung im skandinavischen Stil

Klare Formen, helles Holz und freundliche Farben sind stilprägend für den skandinavischen Einrichtungsstil. Die natürlichen Materialien wirken warm, freundlich und einladend. Sie werten Räumlichkeiten optisch auf und verleihen eine behagliche Atmosphäre. Im folgenden Artikel erhalten Sie Einrichtungstipps für die Wohnung im skandinavischen Stil.

Über mich

Hallo, ich bin Christoph. Mit der Spezialisierung für Preisvergleiche und Junges Wohnen möchte ich auch dir gern mit meinem Blog weiterhelfen.
Über die Jahre habe ich mich immer mehr mit dem Thema erste eigene Wohnung und selbstständiges Leben befasst und arbeite derzeit an einem neuen Premium-Portal.

Top Angebot

Coya Top-Angebote

Top Empfehlung

Strompreisvergleich für die erste Wohnung

Lamellentüren einbauen – Schränke für die erste Wohnung

Gerade in der ersten Wohnung müssen Schränke und andere Möbelstücke sehr häufig angepasst werden. Da beim Einstieg in das Berufsleben auch nur ein eingeschränktes Budget zur Verfügung steht, fällt die erste Wohnung oftmals relativ klein aus. Ein selbstgebauter Kleiderschrank ist hier die perfekte Lösung.

Waschmaschine stinkt – Woher kommt das und was kann man dagegen tun?

Waschmittel sorgen in der heutigen Zeit nicht nur dafür, dass unsere Wäsche sauber wird, sondern auch für einen angenehmen Duft der gewaschenen Kleidung. Nicht selten dringt dennoch ein unangenehmer Geruch aus der Maschine, der sich zum Teil auch auf unsere Kleidung überträgt. Doch woher kommt dieser Gestank genau und welche Möglichkeiten gibt es, um ihn wieder loszuwerden?

Erste eigene Wohnung: Einrichten und dekorieren mit tollen Ideen

Endlich Umzug! Wer die erste eigene Wohnung bezieht, verfügt nicht immer über ausreichend finanzielle Mittel, um alles komplett neu einzurichten. Studenten nehmen Bestandteile aus dem früheren Jugendzimmer mit, junge Paare müssen das Budget zusammenhalten, Berufsanfänger sind ebenfalls nicht mit einer sprudelnden Geldquelle gesegnet.

Die eigenen vier Wände: Welche Versicherungen sind sinnvoll?

Der Weg in die eigenen vier Wände: Manchmal lang herbeigesehnt, manchmal aus der Situation heraus nötig geworden – in jedem Fall jedoch mit viel Verantwortung verbunden. Der eigene Hausstand bringt neue Aufgaben mit sich, mit denen ihr euch so früh wie möglich auseinandersetzen sollte. Dazu gehört auch, sich ausreichend zu versichern.

Sonnenschutz am Dachfenster ohne bauliche Eingriffe verbessern

Während regnerisches Wetter und Temperaturen im niedrigen zweistelligen Bereich sich zwar wenig positiv auf das menschliche Gemüt einhergehen, aber zumindest das Wohnklima in der Wohnung konstant gut halten, sind es die heißen Tage, die das Leben in der Wohnung, und insbesondere unterm Dach schwer aushaltbar machen.

Laminat selbst oder vom Profi legen lassen?

Es muss nicht immer Parkett sein: Ein Boden aus Laminat zaubert eine natürliche und wohnliche Optik in die eigenen vier Wände, die sich kaum von Echtholz unterscheidet. Gerade für die erste Wohnung ganz normal. Im Unterschied zum Parkett ist das Laminat allerdings deutlich widerstandsfähiger und günstiger.

Shabby Chic im Badezimmer – einzigartig, persönlich, kostengünstig

Die erste eigene Wohnung ist ein Meilenstein – endlich raus von Zuhause, endlich eine eigene Küche für die vielen Abende unter Freunden, endlich ein eigenes Wohnzimmer, wo nur ihr das TV-Programm bestimmt, und endlich ein eigenes Badezimmer. Eine Gestaltungsmöglichkeit, die derzeit sehr angesagt ist, und dabei eure Ersparnisse schont, ist Shabby Chic.

Mietkautionsbürgschaft Erste Wohnung – Lohnt sich das?

Eine Mietkautionsbürgschaft verschaffen Mietern beim Umzug einen Liquiditätsvorteil. Doch nicht immer ist sie vorteilhaft. Auch Vermieter sollten ein paar Dinge beachten. Mehr Geld für neue Möbel, Schonung der Ersparnisse oder eingesparte Dispozinsen – die Argumente für Mieter sind durchaus gegeben. Doch nicht alle Umzügler profitieren tatsächlich.

Erste Wohnung mit Terrasse – Tipps zur Dekoration und Pflege

Wohnungen im Erdgeschoss haben manchmal einen eigenen kleinen Vorgarten, der zum Einen natürlich gerade im Frühling und Sommer sehr angenehm zum Sitzen ist und Platz zum Grillen und Feiern bietet, zum Anderen aber auch ein Stück mehr Verantwortung und Arbeit bedeutet, denn ein Garten mit Veranda und eine Terrasse müssen gepflegt werden.

Erste Nebenkostenabrechnung von der Hausverwaltung

Kaum einer weiß wie man mit dieser Abrechnung umzugehen hat, welche Besonderheiten es zu beachten gibt und wie man diese überhaupt auf Richtigkeit prüfen kann. Doch die Prüfung kann sich lohnen, denn nach aktuellen Auswertungen sind 88% aller Nebenkostenabrechnungen nicht korrekt.

Die Wohngebäudeversicherung

Warum eine Wohngebäudeversicherung abschließen? Viele tragen sich bereits in jungen Jahren mit dem Gedanken, ein eigenes Haus zu kaufen oder neu zu bauen. Unabhängig davon, welche Variante gewählt wird, ist es immens wichtig und bei manchen Ereignissen sogar...

Vor dem Umzug: Welche Aspekte sind zu bedenken?

Mit dem Wohnortwechsel beginnt der Stress. Allerdings startet diese anstrengende Zeit nicht erst dann, wenn die eigentliche Arbeit beginnt. Vorab sind zahlreiche Dinge in den Bereichen Planung und Organisation zu erledigen. Diese Aspekte sorgen dafür, dass am Umzugstermin alles reibungslos vonstattengeht und die ersten Tage und Wochen im neuen Heim relaxt werden kann.

Schlafsofas: Raumwunder für kleine Wohnungen

Wer schon einmal in einem Ein-Zimmer-Apartment gewohnt hat, weiß, dass der Platz begrenzt ist und eine gelungene Einrichtung daher mit wenigen, dafür multifunktionalen Möbelstücken erzielt wird. Auch beim Schlafen können Sie mit einem Schlafsofa viel Platz sparen und gleichzeitig eine ansprechende Wohnatmosphäre erzeugen.

Einrichtungstipps für die Wohnung im skandinavischen Stil

Klare Formen, helles Holz und freundliche Farben sind stilprägend für den skandinavischen Einrichtungsstil. Die natürlichen Materialien wirken warm, freundlich und einladend. Sie werten Räumlichkeiten optisch auf und verleihen eine behagliche Atmosphäre. Im folgenden Artikel erhalten Sie Einrichtungstipps für die Wohnung im skandinavischen Stil.

Kurzer Leitfaden zur eigenen Wohnung und deiner Unabhängigkeit

Herzlich willkommen. Hier findest du die besten Tipps zur ersten eigenen Wohnung. Endlich das eigene Leben beginnen, seine neue Freiheit genießen, einfach der eigene Herr sein. Eine eigene Wohnung, die ersten Gedanken zum Abnabelungsprozess und der Unabhängigkeit, zumindest wohnlich gesehen. Doch was braucht man alles und was beachten? Dieser Schritt ist ganz sicher einer der spannendsten und zugleich schwierigsten Prozesse im Leben, den Jeder einmal durchmacht. So ist es nicht verwunderlich, dass viele schon in der Pubertät von einer eigenen Wohnung träumen, weil sie sich nicht länger alles von ihren Eltern sagen lassen möchten. Nicht Wenige jedoch verlassen überstürzt das Elternhaus und   stellen schnell fest, dass plötzlich das Geld nicht mehr ausreicht oder sie mit den vielen neuen Aufgaben total überfordert sind. Eines ist jedoch sicher: Wer einmal sein eigenes Reich bezogen hat, möchte dieses Gefühl der Freiheit und Selbstbestimmtheit nie mehr missen.

Hier dreht sich alles um die erste Wohnung, Einzug in ein eigenes Haus (z.B einen Altbau), erste gemeinsame Wohnung und den Auszug von zu Hause allgemein. Mein Name ist Christoph Wiemer, der Betreiber des Erste Wohnung Ratgeber-Portals. Mit regelmäßigen Beiträgen für die eigene Wohnung möchten wir dir den Schritt in die Selbstständigkeit so einfach wie möglich gestalten. Die erste eigene Wohnung ist mit Sicherheit der größte Lebenswandel eines jeden jungen Menschen. Möchtest du lieber alles selbst in die Hand nehmen anstatt nur auf deine Eltern zu bauen, dann bist du hier genau richtig.

Bitte nutze das Menü oben rechts, um in die jeweiligen Kategorien zu gelangen, die einzelnen Themen sind in einzelne Blog-Beiträge aufgeteilt. Unterhalb findest du eine kurze Checkliste der wichtigsten Themen, die ich für dich direkt verlinkt habe.

Organisation: Von der Wohnungssuche bis zur Ummeldung

Natürlich steht bei dem Gedanken an die eigenen vier Wände und dem gefassten Entschluss, dies auch umzusetzen, zunächst die eigentliche Wohnungssuche an. Neben dem finanziellen Spielraum musst du dir über einige Dinge klar werden, z.B. Größe der Wohnung, Bad mit Wanne, Erdgeschoss oder weiter oben, Keller, usw. Vor der Wohnungssuche solltest du dir auch unbedingt im Klaren darüber sein, dass du unter 18 die Zustimmung deiner Eltern haben musst, da sie noch das Aufenthaltsbestimmungsrecht für dich haben und du nicht allein den Mietvertrag rechtsgültig unterschreiben kannst! Hier gibt es noch weiterführende Informationen wenn du mit deinem Partner zusammenziehen möchtest oder ihr eine gemeinsame WG plant.

Bei der folgenden Wohnungsbesichtigung solltest du unbedingt auch auf gewisse Dinge achten, um im Nachhinein nicht mit Extrakosten oder anderen bösen Überraschungen konfrontiert zu werden. Stelle ruhig Fragen, achte auf den Zustand der Wohnungen in allen Ecken, die Anbindung, Geräuschkulisse, Helligkeit usw.

Wenn die Unterzeichnung des Mietvertrages ansteht, beachte auch die Höhe einer fälligen, einmaligen Kaution die hinterlegt werden muss. Bei der Wohnungsübergabe bekommst du die Schlüssel und gehst mit dem Vermieter nochmals alle Räume durch. Hier sollte vom Vermieter ein Wohnungsübergabeprotokoll geführt werden, wo Zählerstände und etwaige Mängel festgehalten werden.

Nun geht es an die Planung deiner Ersteinrichtung, hierfür habe ich eine kleine Checkliste für dich, um an alles zu denken. Das geht bei einfachen Gegenständen wie der Mikrowelle, Herd und Pfannen los bis zu Kochlöffeln, Ofenhandschuhen oder Besteck.  Ein Möbelstellplan macht vor dem Einzug und Kauf großer Möbel Sinn und ist sehr zu empfehlen!

Den eigentlichen Umzug kannst du klassisch mit Freunden und Familie durchführen oder hierfür ein Umzugsunternehmen beauftragen. Eine grobe Übersicht, was vor und während des Umzugs noch beachtet werden sollte, findest du auch hier.

Leider bleibt bei dem Projekt erste eigene Wohnung und dem Auszug von zu Hause auch der Papierkram nicht aus. Zum einen musst du dich innerhalb von 2 Wochen bei deiner zuständigen Meldebehörde, dem Einwohnermeldeamt, ummelden.

Hier haben wir eine super Übersicht über Dinge, die umgemeldet oder neu angemeldet werden müssen. Neben dem Stromanbieter solltest du dich auch mit dem Thema Gas, Internet und Versicherungen beschäftigen und vor allem überall deine neue Adresse hinterlegen.

Finanzielle Unterstützung und Finanzierung deiner Eigenständigkeit

Natürlich kostet eine eigene Wohnung neben Verantwortung aber vor allem eines: Geld. Und genau das wird oft kleingeredet oder zu leicht genommen. Hierzu solltest du dir einmal die anfallenden Kosten sowie auf der anderen Seite die Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung genauer anschauen.

In dieser Übersicht findest du einen genauen Kostenüberblick, was dich eine eigene Wohnung alles kosten kann. Bestimmte Dinge wie persönliche Ausgaben für Hobbys, Mobilitätskosten oder Lebenshaltungskosten sind natürlich stark von deiner Art zu leben abhängig.

Diesen Ausgaben musst du sämtliche Einnahme- und Finanzierungsmöglichkeiten gegenrechnen bzw. diese decken, damit du am Ende nicht auf der Straße landest oder wieder zu Hause einziehen musst. Neben dem Einkommen aus Ausbildung, Nebenjobs oder Festanstellung gibt es noch ein paar Möglichkeiten, deinen Mindestbedarf decken zu können. Erwähnt seien hier zum Beispiel das Kindergeld, Unterhalt, BAB, BAföG oder Wohngeld.

Zur Not kann dir auch das Arbeitsamt mittels Arbeitslosengeld unter die Arme greifen. Eine Finanzierung deiner Erstausstattung ist in manchen Fällen sogar auch möglich.

Tipp: Leise Geräte im Haushalt mit http://www.leise-geraete.de/